Ein Abend für die Poesie

Reinhard Kiefer, Adrian Krug, Christoph Leisten

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist abendpoesie.png.


…  und wieder trauen wir uns das: Obwohl die Lyrik als Königsdisziplin der Literatur gilt, hat sie in der öffentlichen Wahrnehmung stets eher ein Nischendasein geführt. Mit ihrem Gedicht »The Hill We Climb« hat die junge Lyrikerin Amanda Gorman bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden nicht nur einen fulminanten Auftritt hingelegt, sondern auch spürbar gemacht, wie lebendig und welthaltig die Gegenwartslyrik sein kann.

Von diesem Gedicht spannt der »Abend für die Poesie« einen Bogen bis hin zum facettenreichen Lyrik-Programm des Aachener Rimbaud Verlags, der seit vierzig Jahren besteht und zu einer Heimstatt der poetischen Moderne geworden ist.

Auf sinnliche Weise werden SIE erleben, wie bereichernd Lyrik sein kann – mit Gedichten herausragender Autoren.
Vorgetragen werden sie von: Adrian Krug aus dem renommierten Rimbaud Verlag; Reinhard Kiefer, Literaturwissenschaftler und Schriftsteller, der in diesem Jahr den Band »Sechs Gedichte« veröffentlichte und last but not least Christoph Leisten, Schriftsteller, der zuletzt mit seinem Gedichtband »grand hotel tazi« betörte.

Wir freuen uns, zusammen mit den Organisatoren der Lit.Eifel, auf Ihr Kommen.
Wir bitten um Anmeldung per Mail an m.thien@velbrueck.de oder telefonisch unter 02254/83 603 18.

Die Karten können Sie bei uns an der Abendkasse erwerben oder online: https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=177753&style=liteifel

Wann?
Donnerstag, 18.11.2021 um 19:30 Uhr; Einlass 19:00 Uhr


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s