Fällt aus! Theater: »Gespenst des Joaquín Murieta«

Mit großem Bedauern muss die Aufführung leider aus Krankheitsgründen abgesagt werden!

Donnerstag, 9. November 2017
Theater: »Gespenst des Joaquín Murieta«
(nach dem Drama von Pablo Neruda)

Ein spannendes Stück – mit viel Musik, Tanz, Gesang und sehr aktuellen Bezügen.
Einlass 19.00 Uhr / Beginn 19.30 / 10,00 €
Um Anmeldung wird gebeten unter: info@velbrueck.de oder 02254 83603 18

Unter der Regie von Irina Miller spielen die Kölner Schauspieler: Anne Müller, Asta Nechajute, Pia Stutzenstein, Miguel Dagger, Georgios Markou, Jan-Martin Müller.

Das Stück erzählt die Geschichte von Joaquín Murieta, der in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit seinen Landsleuten die Heimat in Südamerika verließ, um in Kalifornien Gold zu suchen. Er wird bekannt als mexikanischer Robin Hood – Murieta, seine Familie und Freunde werden misshandelt und verfolgt – so wird er zum Rächer und Wegelagerer, der seine Beute an die Armen verteilt. Im Jahr 1853 wird er mit seiner »Bande« gefangen und getötet, sein in Brandy konserviertes Haupt zur Schau gestellt. Es entsteht die Legende des für Gerechtigkeit kämpfenden Helden und Banditen Joaquín Murieta. In anderen Versionen war er der Prototyp des Zorro.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s